Die grüne Welt ist eine Scheibe – oder etwa nicht?

die-gruene-welt-ist-eine-scheibe-–-oder-etwa-nicht?

Göttergleich können die Grünen, dank ihrer Paladine, den mehrheitlich grünen Journalisten, über Deutschland hinwegschweben. Wasser predigen und Wein trinken. Zweifel an der Glaubwürdigkeit ihrer Politik sind unerwünscht. Falls doch, werden sie erbarmungslos bekämpft. Kaum ein Mensch fragt sich noch, woher kamen sie, was dachten und was wollten sie? Was stellen sie mit uns an? Deutschland geht’s doch gut, glauben viele bürgerliche Wähler. Also leisten wir uns eine ökologische Ablasspartei fürs schlechte SUV-Gewissen. Dabei ist die Menschwerdung der grünen Waldschrate in der Politik ein Sammelsurium der Lebenslügen und Technikfeindlichkeit.

Der Beitrag Die grüne Welt ist eine Scheibe – oder etwa nicht? erschien zuerst auf Tichys Einblick.


Auf Tichys Einblick weiterlesen……..