Die EU-Agrarpolitik setzt die heimische Lebensmittelproduktion aufs Spiel

die-eu-agrarpolitik-setzt-die-heimische-lebensmittelproduktion-aufs-spiel

Kaum verabschiedet, soll sie wieder gekippt werden. Die EU-Agrarreform (die wievielte eigentlich?) wurde gerade von den EU-Staaten in Brüssel verabschiedet. Landwirtschaftsministerin Klöckner bejubelt sie als „Systemwende“. Ist sie nicht, jammert Umweltministerin Schulze und will sie weg haben. Derweil tanken Bauer ihre Traktoren und protestieren.

Der Beitrag Die EU-Agrarpolitik setzt die heimische Lebensmittelproduktion aufs Spiel erschien zuerst auf Tichys Einblick.


Auf Tichys Einblick weiterlesen……..

Loading...