Deutsche Städte überschlagen sich mit Moria-Angeboten Billige Fernstenliebe statt konkrete Nächstenliebe

deutsche-staedte-ueberschlagen-sich-mit-moria-angeboten-billige-fernstenliebe-statt-konkrete-naechstenliebe

Von WOLFGANG HÜBNER | Etliche deutsche Städte überschlagen sich gerade mit Angeboten, Sozialasylanten aus dem erfolgreich in Brand gesteckten Lager Moria auf der griechischen Insel Lesbos aufzunehmen und zu versorgen. Begründet wird das mit humanitären Motiven. Selbst linke Atheisten entdecken ihre völlig verdorrten christlichen Wurzeln und reden von „Nächstenliebe“. Doch wie steht es eigentlich um […]

auf PI weiterlesen,

Loading...