Deutsche fahren 3. Klasse: Kein Taxi für Kranke und Gehbehinderte – Für Asylanten schon

deutsche-fahren-3.-klasse-kein-taxi-fuer-kranke-und-gehbehinderte-fuer-asylanten-schon

Bereits Anfang 2016 hatte der MDR in seiner Sendung „exakt“ aufgedeckt, dass Taxifahrten zu Behörden und Ärzten für Flüchtlinge in Sachsen wie auch in anderen Bundesländern kostenlos sind, wobei die Länge der Strecke keine Rolle spielt – ob 400 Meter oder 80 Kilometer inklusive Wartezeit von bis zu vier Stunden vor dem Amt, für die […]

 » Artikel auf Compact Online lesen….