Das SPÖ-Naheverhältnis zu den Grauen Wölfen

das-spoe-naheverhaeltnis-zu-den-grauen-woelfen

Ohne Ross und Reiter zu nennen, kritisierte Wiens Bürgermeister (SPÖ) die Ausschreitungen in Wien als „inakzeptable Vorfälle“. Vizebürgermeisterin Hebein (Grüne), der bekannte kommunistische Autor Robert Misik und einige hochrangige Grünen-Politiker wurden selbst auf den PKK-nahen Demonstrationen in Favoriten gesichtet und wetterten gegen die Gegner, die „Grauen Wölfe“. Dabei weisen Antifa-Publizisten seit mindestens einem Jahrzehnt auf eine enge Verbindung zwischen SPÖ und Grauen Wölfen hin.

 » Auf Wochenblick lesen………

Loading...