Corona-Knast verlängert: Keine „Haft-Erleichterung“ im Osten

corona-knast-verlaengert:-keine-„haft-erleichterung“-im-osten

Der harte Lockdown im Osten Österreichs bleibt aufrecht und wird um eine Woche bis zum 18. April verlängert. Handel, Schulen, körperliche Dienstleister und Museen bleiben weiter geschlossen.

Nach der Ankündigung am 11. April über das weitere Vorgehen in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland beraten zu wollen, wurde von der Regierung nun der harte Lockdown, euphemistisch bisher als „Osterruhe“ bezeichnet,

 » Auf Wochenblick lesen………

Loading...