CNN beklagt, dass ungarische Schulbücher nicht migrationsfreundlich sind

cnn-beklagt-dass-ungarische-schulbuecher-nicht-migrationsfreundlich-sind

Die ungarische Regierung misst der Frage der europäischen Migrationskrise in Fernsehen, Radio und Staatsjournalismus große Bedeutung bei. Nun scheint es, dass die Migrationskrise und die nationalistischen und christlichen Ideen der ungarischen Regierung auch in die Bildung abrutschen.

CNN berichtete über die Sorgen und Unzufriedenheit der ungarischen Lehrer über den Inhalt der ungarischen Schulbücher.

 » Artikel auf Unser Mitteleuropa lesen…….