Chemnitz: Der H-Gruß des RAF-Tätowierten

chemnitz:-der-h-gruss-des-raf-taetowierten

Das Bild schien eindeutig: Mit deutlich erhobenem rechten Arm stand ein 33-jähriger Mann während einer Demonstration stramm. Dieser »Hitlergruß« ging um die Welt und sollte symbolisieren, welch ganz und gar rechtsradikaler Hort Chemnitz doch sei. In Verbindung mit dem Vorwurf von Hetzjagden auf Migranten war rasch der Ruf der alten sächsischen Industriestadt als Inbegriff des rechten Bösen besiegelt. Sogar Bundeskanzlerin Merkel und ihr Pressesprecher Seibert sprachen von rechten Hetzjagden.

Der Beitrag Chemnitz: Der H-Gruß des RAF-Tätowierten erschien zuerst auf Tichys Einblick.


Auf Tichys Einblick weiterlesen……..

Loading...