CDUImplosion einer Partei

cduimplosion-einer-partei

Die Autorität der CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer implodierte nicht von heute auf morgen, sie erodierte über Monate. Gefangen im Kabinett konnte sie sich nie aus dem Schatten der ewigen Kanzlerin lösen. Den Todesstoß versetzte Merkel ihrer Nachfolgerin in der vergangenen Woche, als sie vom fernen Südafrika an ihr vorbei in die thüringische Landespolitik eingriff.

Die demokratische Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich statt des Linken Bodo Ramelow sei ein „unverzeihlicher“ Vorgang,

 » Artikel auf Junge Freiheit lesen….

Loading...