Bevölkerungsschwund in Ungarn: 99% für eigene Kinder statt Einwanderung

bevoelkerungsschwund-in-ungarn-99-fuer-eigene-kinder-statt-einwanderung

In Ungarn fand Ende 2018 eine „Volksbefragung zum Schutz der Familien“ statt (unzensuriert berichtete). Darin wurden den Ungarn elf Fragen zum Thema Familienförderung gestellt. Hintergrund der Befragung ist, dass Ungarn an einem Bevölkerungsschwund leidet. Die Regierung hat bereits mehrere Schritte zur Erhöhung der Kinderzahl gesetzt. Mit dieser Befragung wollte sich die Regierung diese Maßnahmen durch das Volk bestätigen lassen.

 » Artikel auf Unser Mitteleuropa lesen…….