Berlins Innensenator verhöhnt die Rechtsordnung: Arbeitserlaubnis für abgelehnte Asylbewerber

berlins-innensenator-verhoehnt-die-rechtsordnung:-arbeitserlaubnis-fuer-abgelehnte-asylbewerber

Berlin – Nächster Sabotageakt am Rechtsstaat im linksgrünen Shithole der Republik: Berlins Innensenator Andreas Geisel (SPD) macht sich an die weitere Aushöhlung des Asylrechts: Jetzt will er auch abgelehnten (!) Asylbewerbern – also Menschen, die mit gerichtlicher Feststellung hier nichts verloren haben – erlauben zu arbeiten. Die angekündigte Lockerung des Arbeitsverbots für abgelehnte Asylbewerber belohnt […]

 » Artikel auf Jouwatch lesen….

Loading...