Ausbau von Erdgas-Tankstellen für Reinhard Teufel Gebot der Stunde

ausbau-von-erdgas-tankstellen-fuer-reinhard-teufel-gebot-der-stunde

Der strenge Winter hat eindrucksvoll zur Schau gestellt, dass Elektro-Fahrzeuge was ihre Alltagstauglichkeit betrifft noch nicht vollständig ausgereift sind („Wochenblick“ berichtete). Der allzu rasche Umstieg auf E-Autos führt für Verbraucher aber bereits jetzt zu einer massiven Preiserhöhung bei Kleinwagen.

„Der Ausbau von Erdgastankstellen ist ein Gebot der Stunde“, betont FPÖ-Wirtschaftssprecher, Reinhard Teufel und pocht mit Blick auf teure E-Fahrzeuge darauf, den sozialen Aspekt der individuellen Mobilität nicht unter den Tisch zu kehren.

Werbung

E-Mobilität lässt noch Fragen offen

„In den strengen CO2-Grenzwerten kommt einmal mehr das Versagen der EU zum Ausdruck, die mit überzogenen Abgasnormen Autofahrer ungebührlich und einseitig belastet.“, moniert der freiheitliche Landtagsabgeordnete und stellt fest, dass im Zusammenhang mit E-Mobilität noch viele Fragen offen seien.

Teufel verweist in diesem Zusammenhang unter anderem auf die umweltbelastende Herstellung der Akkus, die unbefriedigende Reichweite von E-Autos sowie auf die unterentwickelte Ladeinfrastruktur. „Als geeignete Alternative bietet sich hier das Gasauto an. Dafür bedarf es aber gezielter Förderungen von Erdgasfahrzeugen, selbstverständlich in Kombination mit dem Ausbau eines entsprechenden Tankstellennetzes“, konstatiert der Wirtschaftssprecher und erklärt, Erdgasautos eigneten sich als günstige Variante, um abseits teurer Elektromotoren auf Kraftstoffe wie Diesel und Benzin zu verzichten.

Autos der Zukunft sollen leistbar sein

Zudem würden auf diesem Weg Emissionen im Straßenverkehr nachhaltig reduziert werden. „Die Bürger dürfen in ihrer Mobilität nicht eingeschränkt werden, die Autos der Zukunft müssen für jedermann leistbar sein!“, so Teufel abschließend.

südtirol informationsdienst informationen newsletter

The post Ausbau von Erdgas-Tankstellen für Reinhard Teufel Gebot der Stunde appeared first on Wochenblick.

Artikel auf Wochenblick lesen…….