Aufnahme von Moria-Migranten: Europa ist nicht interessiert

aufnahme-von-moria-migranten:-europa-ist-nicht-interessiert

In den meisten EU-Hauptstädten ist die Lage in Moria und auf Lesbos kaum ein Thema, Medienberichte finden sich nur spärlich oder fehlen ganz – im Gegensatz zu Deutschland, wo das Thema die politische Agenda beherrscht. Kanzlerin Merkel und Innenminister Horst Seehofer offerierten schon 1500 Migranten aus dem abgebrannten Lager Moria die Aufnahme in Deutschland. Damit signalisieren sie erstens den Einwanderern, dass für sie – und wahrscheinlich weitere Migranten – der Weg schnell in die Bundesrepublik führt. Und zweitens den anderen EU-Ländern, dass die Bundesregierung die neue Migrationskrise offenbar im Alleingang behandeln will. 

Der Beitrag Aufnahme von Moria-Migranten: Europa ist nicht interessiert erschien zuerst auf Tichys Einblick.


Auf Tichys Einblick weiterlesen……..

Loading...