Asylsuchende reisen immer seltener freiwillig aus

asylsuchende-reisen-immer-seltener-freiwillig-aus

BERLIN. Die Zahl freiwillig ausgereister Asylbewerber ist erneut gesunken. Im ersten Quartal dieses Jahres seien 3.130 Anträge auf eine finanziell geförderte Rückreise bewilligt worden, teilte das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge dem Redaktionsnetzwerk Deutschland mit.

Im gesamten Jahr 2018 habe diese Zahl bei 15.962 und damit pro Quartal im Schnitt bei 3.990 gelegen.

 » Artikel auf Junge Freiheit lesen….