Armin Laschet: Eine Hoffnung für das Ende des Merkelianismus

armin-laschet:-eine-hoffnung-fuer-das-ende-des-merkelianismus

Schon bei der Nominierung zum Parteivorsitzenden hatte ich das Gefühl, dass Armin Laschet für eine Überraschung gut sein könnte. Das hat sich nun bestätigt. Laschets Auftritt anlässlich des Starts der Ideensammlung für das Bundestagswahlprogramm der CDU, ist eine glatte Absage an den Merkelianismus. Ein Gastbeitrag von Vera Lengsfeld

Der Beitrag Armin Laschet: Eine Hoffnung für das Ende des Merkelianismus erschien zuerst auf Philosophia Perennis.

 » Artikel auf Philosophia Perennis lesen….

Loading...