Andalusien stärkt Elternrechte gegen Gender an Schulen

andalusien-staerkt-elternrechte-gegen-gender-an-schulen

SEVILLA. In Andalusien können Kinder ihre Eltern künftig von Gender-Projekten befreien. Die dortige Regionalregierung hat das elterliche Mitspracherecht dementsprechend ausgeweitet. Konkret soll es in der südlichsten Region Spaniens Eltern ab sofort möglich sein, ihre Kinder „von schulischen Zusatzaktivitäten auszuschließen, sofern diese gegen ihre Überzeugung sind“, berichtet die taz.

Die Neuregelung geht auf eine Vereinbarung der von der Partido Popular (PP) und Ciudadanos geführten Regierung mit der Vox-Partei zurück,

 » Artikel auf Junge Freiheit lesen….