AfD-Mitglieder auf Berlinale verprügelt – nach Einladung des Berlinale-Chefs

afd-mitglieder-auf-berlinale-verpruegelt-nach-einladung-des-berlinale-chefs

Berlinale Chef Dieter Kosslick hatte AfD-Politiker höchstpersönlich zur Aufführung des Dokumentarfilms „Das Geheimarchiv im Warschauer Ghetto“ eingeladen: „Alle AfD-Mitglieder, alle Abgeordneten im Bundestag der AfD, werden kostenlos ins Kino dürfen. Von mir persönlich eingeladen. Ich bezahle jedes Ticket.“ Zwar ist der herblassende Unterton – im Sinne von ‚Die brauchen Nachhilfe-Unterricht über NS-Verbrechen‘ – unüberhörbar, dennoch […]

 » Artikel auf Compact Online lesen….